Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen

Grußwort des Präsidenten

Rudolf von Sandersleben

Die deutsche Wiedervereinigung brachte den Menschen in unserem seit 1945 zerrissenen Vaterland vor allen Dingen auch die Freiheit, ihr Leben wieder weitgehend selbst zu bestimmen. Zu der neuen Freiheit gehörte nach zwei Diktaturen auch, dass Menschen sich wieder in freiheitlichen Vereinen oder gesellschaftlichen Clubs zusammenfinden konnten. So war es nur konsequent als 1993 einige in Leipzig lebende Persönlichkeiten, die aus Ost- und Westdeutschland stammten, sich entschlossen, den Wirtschafts-Club Leipzig e.V. (WCL) zu gründen. Sie wurden dazu auch von Freunden des Industrie-Club e.V. Düsseldorf, Der Übersee-Club e.V. Hamburg und einigen anderen befreundeten deutschen Clubs inspiriert. Mit prominenten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Erziehung, Verwaltung und Justiz treffen sich die Mitglieder, um über Probleme der Gegenwart und Zukunft unseres Landes nachzudenken und gute Argumente für ihren Umgang mit Entscheidungsträgern zu sammeln. Eine funktionierende Gesellschaft muss ermöglichen, frei zu debattieren und daraus erforderliche Vorgehens- und Handlungsweisen abzuleiten. Dazu gehört natürlich das offene Wort untereinander, aber auch gegenüber den Verantwortlichen zu möglichen Fehlentwicklungen  in unserer Gesellschaft, also eine verantwortungsbewusste und konstruktive Streitkultur.

Der deutsche Reformpädagoge Dr. Kurt Hahn hielt einmal fest, dass zu einer gesunden Streitkultur der Gegensatz gehöre  „Zu diskutieren ohne zu streiten, zu streiten ohne zu verleumden." Diesen Grundsatz haben meine Vorgänger als Präsidenten auch stets in ihrem eigenen Wirken für ein harmonisches und freundschaftliches Miteinander unserer Mitglieder beherzigt. Über 150 Persönlichkeiten und Entscheidungsträger aus Deutschland und dem Ausland sind in den letzten Jahren gerne zu uns nach Leipzig als Vortragende gekommen und haben uns zu unserem eigenen gesellschaftlichen Engagement wertvolle Anregungen vermittelt. Ziel bleibt es, uns kritisch, aber stets konstruktiv, in gesellschaftliche Entwicklungsprozesse auch weiterhin einzubringen.

Ihr Rudolf von Sandersleben

Kommende Veranstaltungen

MdL, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW

Christian Lindner

25.08.2016 | Leipzig Schlobachhaus

CEO Siemens - Regionalgesellschaft Großbritannien und Nordirland

Professor Jürgen Maier

22.09.2016 | Leipzig Schlobachhaus

Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, sowie stellvertretender Ministerpräsident des Freistaats Sachsen

Martin Dulig

27.10.2016 | Leipzig Schlobachhaus

Chefsvolkswirt der Allianz

Professor Dr. Michael Heise

03.11.2016 | Leipzig Schlobachhaus

Kaufmännischer Geschäftsführer Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH

Dr. Bernd-Uwe Haase

01.12.2016 | Leipzig Schlobachhaus

Club-Nachrichten

Staatsminister Sebastian Gemkow über Herausforderungen der sächsischen Justiz

Herr Staatsminister Sebastian Gemkow sprach am 09. Juni 2016 zu Gästen und Mitgliedern des Wirtschafts-Club Leipzig über die Themen „Personalknappheit, Flüchtlingskrise und digitaler Wandel“ im besonderen Kontext von Justizvollzug, Richterschaft und Staatsanwaltschaft. Dazu schilderte Herr Gemkow die nicht nur in Sachsen, sondern in allen neuen Bundesländern spezielle Situation der Rentenwelle als  logische Folge der nach der Wiedervereinigung vollzogenen schlagartigen Um- und Neuschaffung und...

Neues Mitglied: Herr Hilmar Hörschelmann

Der Wirtschafts-Club Leipzig e. V. freut sich Herrn Hilmar Hörschelmann als neues persönliches Mitglied aufzunehmen!

Neues Mitglied: Herr Oliver Fern

Als neues persönliches Mitglied im Wirtschafts-Club Leipzig e. V. begrüßen wir Herrn Oliver Fern.